Seliger Gemeinde

Die BRÜCKE - unsere Mitglieder- information

Zur aktuellen Ausgabe!

Zum Brücke-Archiv!

Präsidium / Vorstand / Jury

Die am 17. Oktober 2021 gewählte Vorstandschaft finden Sie hier!

Die Jury zur Vergabe des Wenze-Jaksch-Gedächtnispreises finden Sie hier!

DIE BRÜCKE - ARCHIV

Ausgaben 2021:                           DIE BRÜCKE 69 (aktuell)             DIE BRÜCKE 68               DIE BRÜCKE 67

 

Sonderausgaben:                        2017 - Heim ins Reich - aber nicht mit uns

                                                         2019 - 100 Jahre DSAP

                                                         2020 - Josef Seliger

 

Ältere Jahrgänge:

                                                        Brücke-Jahrgang 2020                Brücke-Jahrgang 2019             

Brücke-Jahrgang 2018                 Brücke-Jahrgang 2017                Brücke-Jahrgang 2016              

Brücke-Jahrgang 2015                 Brücke-Jahrgang 2014                Brücke-Jahrgang 2013              

Brücke-Jahrgang 2012                 Brücke-Jahrgang 2011                Brücke-Jahrgang 2010              

Brücke-Jahrgang 2009                 Brücke-Jahrgang 2008                Brücke-Jahrgang 2007             

Brücke-Jahrgang 2006                 Brücke-Jahrgang 2005                Brücke-Jahrgang 2004      

    

Seit der Einstellung der Zeitschrift „Die Brücke“ mit der letzten Ausgabe im Dezember 2002 besaßen die sudeten-

deutschen Sozialdemokraten kein eigenes Presseorgan mehr. Mit dem Mitteilungsblatt konnte ab 2004 wieder

eine Brücke zu den Mitgliedern und Interessenten hergestellt werden. Mit den Sonderausgaben zu besonderen

Anlässen wird an die Tradition als Zeitungsformat erinnert und angeknüpft.

 

Alexanders- bader Forum

Forum Bad Alexandersbaddie Seliger Gemeinde ging 2018 mit einem neuen Diskussionsformat an den Start

Das Alexandersbader Forum befasst sich mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen im deutsch-tschechischen Dialog.

mehr dazu hier!

Lorem ipsum

Da immer größeres Interesse deutscher und tschechischer Leserinnen und Leser für diese Publikationen erkennbar ist, erweitert die Seliger-Gemeinde ihr Portfolio um das Format „Lorem ipsum“, das die Lust auf deutsch-tschechische Literatur aufgreift und unterstützen will.

Mehr dazu hier!