Seliger Gemeinde

Die BRÜCKE - unsere Mitglieder- information

Zur aktuellen Ausgabe!

Zum Brücke-Archiv!

Präsidium / Vorstand / Jury

Die am 17. Oktober 2021 gewählte Vorstandschaft finden Sie hier!

Die Jury zur Vergabe des Wenzel-Jaksch-Gedächtnispreises finden Sie hier!

44. Parteitag der Tschechischen Sozialdemokratischen Partei (ČSSD)

Veröffentlicht am 09.01.2023 in Allgemein

.

.

Jörg Nürnberger, MdB (li.) und Thomas Oellermann (re.) beim 44. Parteitag der Tschechischen Sozialdemokratischen Partei (ČSSD) in Brünn.

 

 

Tschechische Sozialdemokratie im Winterputz

 

Am 7. Januar fand in Brünn der 44. Parteitag der Tschechischen Sozialdemokratischen Partei (ČSSD) statt. Knapp 180 Delegierte aus der ganzen Republik waren angereist, um die Weichen für die Arbeit der Partei in den nächsten Monaten und Jahren zu stellen.

Der Parteivorsitzende Michal Šmarda hatte für die Delegierten trotz zahlreicher Wahlniederlagen der letzten Jahre immerhin die gute Nachricht, dass der große Schuldenberg abgebaut werden konnte. Man habe eine Inventur der parteieigenen Immobilien gemacht, sei dabei auf viele Probleme gestoßen und haben sich letztlich entschlossen, das Prager Palais Lanna zu verkaufen, womit ein riesiger Bankkredit egalisiert werden konnte, der die Partei gerade in Zeiten steigender Zinsen extrem belastet habe. 

 

Šmarda und sein Team konnten zudem einen Plan vorweisen, um durch langfristige Planungen wieder zu einem politischen Spieler zu werden. In den Parteivorstand nachgewählt wurde Karel Machovec, der auf langjährige politische Erfahrungen verweisen kann. 

 

Als Gäste konnte auf dem Parteitag der Bundestagsabgeordnete Jörg Nürnberger, der seine tschechischen Grußworte mit einem klaren Bekenntnis zu einer auch weiterhin guten Zusammenarbeit zwischen deutschen und tschechischen Sozialdemokraten verband. Zusammen mit der Demokratischen Masaryk-Akademie unterhielt die Prager Friedrich-Ebert-Stiftung einen Informationsstand auf dem Parteitag, bei dem auch einige Publikationen der Seliger-Gemeinde angeboten wurden.                                                                                                                                                               Th. Oellermann

Alexanders- bader Forum

Forum Bad Alexandersbaddie Seliger Gemeinde ging 2018 mit einem neuen Diskussionsformat an den Start

Das Alexandersbader Forum befasst sich mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen im deutsch-tschechischen Dialog.

mehr dazu hier!

Lorem ipsum

Da immer größeres Interesse deutscher und tschechischer Leserinnen und Leser für diese Publikationen erkennbar ist, erweitert die Seliger-Gemeinde ihr Portfolio um das Format „Lorem ipsum“, das die Lust auf deutsch-tschechische Literatur aufgreift und unterstützen will.

Mehr dazu hier!