Seliger Gemeinde

Die BRÜCKE - unsere Mitglieder- information

Zur aktuellen Ausgabe!

Zum Brücke-Archiv!

Präsidium/ Vorstand

Die am 17. Oktober 2021 gewählte Vorstandschaft finden Sie hier!

Zum 125. Geburtstag von Wenzel Jaksch

Veröffentlicht am 01.10.2021 in Allgemein

Fotos: Siegfried Träger

Trafen sich am Grab von Wenzel Jaksch in Wiesbaden zum Gedenken: (v.l.) Helena Päßler, Ko-Vorsitzende der Seliger-Gemeinde, Christoph Degen, dem Generalsekretär der HessenSPD, Christa Naaß, Generalsekretärin des Sudetendeutschen Rates, George Jaksch und Präsidiumsmitglied der Seliger-Gemeinde, Albrecht Schläger.

Zum 125. Geburtstag von Wenzel Jaksch

Die Gedenkveranstaltung zum 125. Geburtstag von Wenzel Jaksch am gestrigen Donnerstag am Waldfriedhof in Wiesbaden-Dotzheim ehrte einen „Patrioten und Europäer, sozialen Demokraten und kämpferischen Humanisten“, so die Worte der Generalsekretärin des Sudetendeutschen Rates Christa Naaß in ihrer Ansprache.

Markus Harzer, Landesobmann der Sudetendeutschen Landsmannschaft in Hessen und Vorstandsmitglied der Seliger-Gemeinde verlas nach der Begrüßung durch Helena Päßler, Co-Bundesvorsitzende der Seliger-Gemeinde, das Grußwort von Bernd Posselt, MdEP a.D. und Bundesvorsitzender der Sudetendeutschen Landsmannschaft. Zum Gedenken an Wenzel Jaksch sprach Leonhardt Maniura, der ehemalige Landesvorsitzende der Seliger-Gemeinde Hessen. Weiter folgte eine Ansprache von Christoph Degen, dem Generalsekretär der HessenSPD, der ein Blumengebinde niederlegte. Der Sohn von Wenzel Jaksch, George Jaksch, dankte der Seliger Gemeinde und den Anwesenden führ ihre Worte und die Wertschätzung seines Vaters über all die Jahre hinweg. Die musikalische Umrahmung gestaltete Dieter Lochschmidt mit seinem Akkordeon.

Anschließend lud die Seliger-Gemeinde zu einem kleinen Empfang im "Forsthaus Rheinblick“ in Wiesbaden ein.

Links

Test

Alexanders- bader Forum

Forum Bad Alexandersbaddie Seliger Gemeinde ging 2018 mit einem neuen Diskussionsformat an den Start

Das Alexandersbader Forum befasst sich mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen im deutsch-tschechischen Dialog.

mehr dazu hier!

Lorem ipsum

Da immer größeres Interesse deutscher und tschechischer Leserinnen und Leser für diese Publikationen erkennbar ist, erweitert die Seliger-Gemeinde ihr Portfolio um das Format „Lorem ipsum“, das die Lust auf deutsch-tschechische Literatur aufgreift und unterstützen will.

Mehr dazu hier!