Seliger Gemeinde

Die BRÜCKE - unsere Mitglieder- information

Zur aktuellen Ausgabe!

Zum Brücke-Archiv!

Präsidium / Vorstand / Jury

Die am 14. Oktober 2023 gewählte Vorstandschaft finden Sie hier!

Die Jury zur Vergabe des Wenzel-Jaksch-Gedächtnispreises finden Sie hier!

Studienfahrt 2024

Wie auch in den Vorjahren ist es gelungen, eine Studienfahrt zu organisieren und den Teilnehmerbeitrag so gering wie möglich zu halten. Die Seliger-Gemeinde hat in der Durchführung der Studienfahrt keine Gewinnabsichten. Wir haben eine Förderung durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds erhalten und können die Studienfahrt deshalb zu folgenden günstigen Konditionen anbieten:

  • An- und Abreise auf eigene Kosten – Verbindung Deutschlandticket und CZ-Ticket ist sehr günstig!
  • Hotel 22.-25.8., Übernachtung mit Frühstück, gemeinsame Mittag/Abendessen, Fahrtkosten nach Hirschberg am See (Bahn), Referenten, sonstiges… 170.-/Person im DZ und 200.-/Person im EZ.

(nach Anmeldebestätigung ist der genannte Preis umgehend auf das Konto der Seliger-Gemeinde (IBAN DE60 7015 0000 1002 0689 38 – Kennwort: Studienfahrt 2024) zu überweisen, um die Hotelbuchung abzusichern)

Nach der Überweisung erhalten alle Teilnehmer ein Infopaket mit den Hoteldaten, Programm mit Uhrzeiten, Hintergrundinformationen usw.

Weitere Anmeldungen sind möglich, da wir z.Z. noch 1DZ bzw 1EZ zur Verfügung haben – außerdem kann damit gerechnet warden, dass einzelne Personen bis zum Reiseantritt stornieren oder wir noch Zimmerkontingente in den Hotels erhalten – wir legen eine Warteliste nach dem Zeitpunkt der Anmeldung an:

Weitere Anmeldung unter: info@seliger-gemeinde.de

 

Auszeichnung für Bundesvorsitzende Christa Naaß

Die Bundesvorsitzende der Seliger-Gemeinde, Christa Naaß wurde heute, am 29.6.2024 mit der Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung in Silber durch Innenminister Herrmann in der Heinrich-Lades-Halle in Erlangen ausgezeichnet.

Nach nunmehr 34 Jahren engagierten Wirkens auf allen kommunalen Ebenen (Gemeinderat Haundorf, Kreistag Weißenburg-Gunzenhausen, Bezirkstag Mittelfranken) nahm sie zuletzt als Stellvertreterin des Bezirkstagspräsidenten besondere Verantwortung wahr. Große Verdienste hat sie sich im Blick auf die europäische Aussöhnung zugleich als Beauftragte des Bezirkstages für die Regionalpartnerschaft des Bezirks Mittelfranken mit der Woiwodschaft Pommern in Polen und mit der Region Südmähren in Tschechien erworben. Zudem setzte sie sich von 1994 bis 2013 als Mitglied des Bayerischen Landtags engagiert für die positive Entwicklung ihrer Heimat ein. (Auszug aus der Laudatio)

Die Seliger-Gemeinde gratuliert sehr herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung!

Anerkennung/Preise

Anlässlich der Ausstellungspräsentation in der Bayerischen Repräsentanz in Prag präsentierte die Seliger-Gemeinde in einer Vitrine erstmals die, von ihr ausgelobten, Anerkennungen und Preise. Neben dem bekannten Wenzel-Jaksch-Preis, der dieses Jahr zum 56. Mal vergeben wird, werden auch die Seliger-Plakette, die Seliger-Medaille und die Richard-Reitzner-Medaille gezeigt.

Traditionsfahnen

In der Bayerischen Repräsentanz in Prag sind die von der Seliger-Gemeinde erstellten Repliken der alten Traditionsfahnen aus Petersdorf und Johannestal erstmals anlässlich der Ausstellungspräsentation „Böhmen liegt nicht am Meer ausgestellt und bis zum 21. August zu sehen. Die Originale befinden sich im Museum in Memmingen.

Alexanders- bader Forum

Forum Bad Alexandersbaddie Seliger Gemeinde ging 2018 mit einem neuen Diskussionsformat an den Start

Das Alexandersbader Forum befasst sich mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen im deutsch-tschechischen Dialog.

mehr dazu hier!

Lorem ipsum

Da immer größeres Interesse deutscher und tschechischer Leserinnen und Leser für diese Publikationen erkennbar ist, erweitert die Seliger-Gemeinde ihr Portfolio um das Format „Lorem ipsum“, das die Lust auf deutsch-tschechische Literatur aufgreift und unterstützen will.

Mehr dazu hier!